Oratorienchor Lüdenscheid e. V.

Peter Bonzelet

geboren in Köln, erhielt seinen ersten Klavierunterricht im Alter von sieben Jahren beim Nachfolger seines Großvaters im Organistenamt.
Im Alter von 14 Jahren übernahm er seine erste Tätigkeit als Chorleiter eines über die Grenzen Kölns bekannten Jugendchores.
Mit 18 Jahren, noch während seiner Schulzeit, begann er seine Tätigkeit als Organist, Chor- und Orchesterleiter an der Hildeboldkirche in Frechen; seither Konzerttätigkeit als Organist und Dirigent in Deutschland und im benachbarten Ausland, u.a. Italien, Ungarn, England, Österreich, Tschechien, Spanien.

Im Jahr 1989 wurde er als Organist an die St.-Thomas-More-Chapel der amerikanischen Botschaft in Bonn berufen. Dieses Amt hatte er bis 1991 inne.
Er studierte in Bonn und Köln Theologie, Philosophie, Schulmusik und Kirchenmusik, so Gesang bei Kammersängerin Edda Moser, Chorleitung beim Kölner Domkapellmeister Prof. Eberhard Metternich und Prof. Johannes Hömberg. Großen Einfluß auf sein organistisches Können hatte sein Lehrer Prof. Clemens Ganz, damals Professor für Orgel an der Kölner Musikhochschule und Domorganist am Hohen Dom zu Köln.

Zusätzliche Studien machte er im Fach Klavier bei Falko Steinbach (Professor für Klavier an der Universität New Mexico) und in Orgel bei Prof. Gerd Zacher.

Peter Bonzelet war 15 Jahre Kirchenmusiker in Pulheim und ist seit 2005 Seelsorgebereichskirchenmusiker in Remscheid-Lennep/Lüttringhausen/Bergisch Born.

mailto:chorleiter@oratorienchor-luedenscheid.de